Workshop “Microcredentials in higher education: enabling future flexible learning pathways” – organised by EURASHE

<<ENGLISH>> What are “microcredentials” and what potentials arise from this concept, that could be applied in higher education? Where does the idea of these microcredentials as an alternative higher education model come from and can they actually serve as an improvement in learning, especially in relation to lifelong learning ?Microcredentials
In fact, microcredentials are one of the main priorities of the European Commission in this year 2020!
Not least because of my research on “Future Skills” and the working group NextEducation I have also been dealing with this topic for quite some time.

Continue reading

Posted in Blogroll | Leave a comment

Masterclass ‘Future skills and Future Universities’

Masterclass<<DEUTSCH>> Zusammen mit dem Europäischen Dachverband der Fachhochschulen EURASHE (European Association for Institutes of Higher Education) bearbeiten wir seit einiger Zeit ebenfalls das Thema Future Skills und die Frage, wie es in Hochschulen noch besser gelingen kann, zukunftsfähige Curricula zu entwickeln.

Am 19. Mai 2020 habe ich dazu eine 90-minütige Masterclass durchführen können, die von mehr als 200 registrierten Teilnehmern besucht wurde.

Continue reading

Posted in Blogroll | Leave a comment

Der Umgang mit neuen Räumen… Ein Interview mit den Machern von “Studium im Shutdown”

Der Podcast „Studium im Shutdown“rot soll den Studierenden eine Stimme verleihen. Uns interessiert hierbei, wie es den Studierenden mit den extremen und außerordentlichen Einschränkungen und Umstellungen geht und dabei fragen wir nicht nur nach dem Studium, sondern auch nach ihrem Leben, den Problemen, Herausforderungen, Ängsten und Strategien, die sie entwickelt haben. Uns interessiert was den Studierenden auf dem Herzen liegt, wo sie sich vielleicht mehr Unterstützung durch die Hochschule wünschen würden und was für Potenziale entdeckt wurden, die die Hochschulen in einer Zukunft nach Corona in ihre Entwicklung aufnehmen könnten. Continue reading

Posted in Blogroll | Leave a comment

Developing 21st century skills through online education: opportunities and challenges

EDENDigitisation already determines our entire lives to a large extent and does not stop at lectures at institutions of higher education. Especially in times like these, which are determined by social distance, home office and many other restrictions due to the corona pandemic, the importance of the new digital technologies becomes obvious. They give us new possibilities of communication and cooperation and above all help us to carry out teaching in a different way, which until further notice can no longer be done in the conventional form at universities.

Continue reading

Posted in Blogroll | Leave a comment

Future Skills und COVID19 – ein Vortrag im Rahmen der Konferenz „Disruptive Technologies for Education, Teaching, Learning and Training: Facing Present and Future Challenges“

Bratislava E-ForumEs ist eine Tatsache, dass sich unsere Gegenwart, unser Alltag, durch den Corona-Lockdown maßgeblich verändert. Die Lehre findet nicht mehr wie gewohnt an der Hochschule als Ort der Wissensvermittlung statt, sondern wird online und digital organisiert. Nun stellt sich die Frage, wie unsere beeinträchtigte Gegenwart eigentlich unsere Zukunft beeinflusst? Welche Maßnahmen werden wir künftig ergreifen müssen und wie wird sich unser Leben, unsere Arbeits- und Lern- und Lehreinstellung ändern? Wie muss also die Hochschullehre angepasst werden?

Continue reading

Posted in Blogroll | Leave a comment

Workshop “Microcredentials in der Hochschulbildung: Ermöglichung künftiger flexibler Lernwege” – organisiert durch EURASHE

<<Deutsch>> Was sind “Microcredentials” und welche Potenziale ergeben sich durch dieses Konzept, das in der Hochschulbildung Anwendung finden könnte? Woher stammt die Idee dieser Alternativen Zertifizierungen als ein alternatives Hochschulmodell und können sie tatsächlich als Verbesserung des Lernens vor allem in Bezug auf das Lebenslange Lernens dienen?Microcredentials
Tatsächlich stellen Alternative Zertifizierungen in diesem Jahr 2020 eine der Hauptprioritäten der Europäischen Kommission dar!
Nicht zuletzt auch durch den Rahmen meiner Forschungen zu „Future Skills“ und der Arbeitsgruppe NextEducation beschäftige mich ebenfalls seit längerem mit diesem Thema. Continue reading

Posted in Blogroll | Leave a comment

Workshop “Mikrokreditkompetenzen in der Hochschulbildung: Ermöglichung künftiger flexibler Lernwege” – organisiert durch EURASHE

UnbenanntDas Lehrmodell der Hochschulen basiert auf dem Erwerb von verschiedenen Creditpoints. Die Idee von sogenannten Mikrokrediten als ein alternatives Modell der Hochschulbildung, dient der Verbesserung der Lernflexibilität auch in Bezug auf das Konzept des lebenslangen Lernens. Beide Punkte rücken in der Forschung immer mehr in den Vordergrund.

Continue reading

Posted in Blogroll | Leave a comment

Studium im Shutdown: Welche Erkenntnisse konnten wir bisher gewinnen?

SiS-LogoDie Coronakrise hält weiterhin an und mittlerweile läuft der Vorlesungsbetrieb deutschlandweit digital weiter. Es sind einige Wochen vergangen und Studierende sowie Lehrende hatten Zeit, sich auf die neue Art des Hochschulalltags einzustellen. Dennoch gibt es viele Probleme, mit denen die Studierenden in der Digitalen Lehre zu kämpfen haben. Genau diesen Problemen gehen wir in dem Podcast meiner Arbeitsgruppe NextEdcuation  „Studium im Shutdown“ auf den Grund!
Hanna aus Hannover wirft in der neunten Folge des Podcasts das essenzielle Problem in den Raum, dass die Studierenden die gestellten Ansprüche der Hochschulen möglicherweise gar nicht erfüllen können: „Was ist, wenn sich jemand keinen PC leisten kann, der so leistungsfähig ist, dass er mit der ganzen [benötigten] Software umgehen kann?“

Continue reading

Posted in Blogroll | Leave a comment

Webinar: Masterclass ‘Future skills and Future Universities’

Die Future Skills, mit denen ich mich im Rahmen der Next Skills Initiative gerade sehr intensiv beschäftige, bestimmen aktuell die Bildungs-, Management- und Organisationsforschungen. Gerade durch Corona ist es derzeit ein wichtiges Thema für Hochschulen. Nicht nur das Digitalstudium ist gerade in aller Munde sondern auch die Frage, worauf ein Studium eigenltich vorbereiten muss, wenn es zunehmend mehr unvorhergesehene gesellschaftliche Entwicklungen gibt. Wie die Coronakrise beispielsweise. Welche Fähigkeiten sollen junge Menschen und/ oder auch die Mitarbeitenden erwerben, um sich in einer zukünftigen Gesellschaft und auch in ihrem Arbeitsumfeld zurechtzufinden? Die Welt besteht vor allem aus Entwicklungen und nicht-anhaltendem Fortschritt, so verändern sich auch die Anforderungen an Arbeitende stetig. Die aktuelle Situation, die durch das Coronavirus das gesamte Leben auf den Kopf stellt, stellt die Kompetenzen aller bereits in der Gegenwart auf die Probe und zeigt erneut die Wichtigkeit der Forschungsarbeit in Richtung der zukünftig notwendigen Fähigkeiten.

Zu diesem Thema wurde ich gebeten, eine Online Masterclass als Webinar zu halten, das von EURAHSE (European Association of Institutions in Higher Education) organisiert wird. Es geht besonders auf die Zusammenhänge zwischen der Corona-Krise und den Future Skills ein. Unter dem Titel: „Masterclass ‘Future skills and Future Universities’“ sind alle Interessierten herzlich eingeladen teilzunehmen.

Zeit: 19.05.2020 von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Weitere Informationen unter: https://www.eurashe.eu/author/secretariat/

Den vollständigen Vortrag finden Sie hier!

Posted in Blogroll | Leave a comment

Studium im Shutdown – Die Fragen nach distanziertem Leben gehen uns alle an

Unbenannt.PNGEin Studium umfasst mehr als nur Lernen. Es geht in besonderem Maße um soziale Kontakte, Persönlichkeitsbildung und dem Herausfinden, was man denn von Leben eigentlich will. Es ist geprägt durch verschiedene (positive wie auch negative) Erfahrungen, die für jeden individuell anders aussehen. Studierende genießen die Freiheiten, feiern legendäre Partys und knüpfen Kontakte für die Zukunft, im privaten Bereich und im Arbeitsalltag.
Die Coronapandemie, die mittlerweile an niemandem mehr vorbei gegangen sein dürfte, wirkt sich auf das Leben aller aus. Soziale Kontakte, das Zusammentreffen mit Freunden und das „konventionelle“ Kontakteknüpfen ist nicht mehr möglich und durch digitale Alternativen ersetzt – genau wie die Lehre. Mit Lehrenden setze ich mich selbstverständlich häufig auseinander, doch was bedeutet der „Shutdown“ für Studierende? Welche Auswirkungen hat der „Lockdown“ für Studierende der verschiedenen Studienrichtungen? Auch „der Sonntag“, das kostenlose Wochenblatt der BNN, stellt sich diese Fragen und hat sich dabei unter anderem mit unserem Podcast „Studium im Shutdown“ beschäftigt.

Continue reading

Posted in Blogroll | Leave a comment