Future Skills & Zukunft der Hochschule: DHBW bei EFFEKTE 2018

EFFEKTE auf dem Alten Schlachthof in Karlsruhe

The_digital_turn_for_future_higher_education___Ulf-Daniel_EhlersAnfang des Jahres hat mich das Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe gefragt, ob es nicht möglich sei, das Thema der Zukunft der Hochschule auf dem Wissenschaftsfestival der Stadt Karlsruhe zu präsentieren. Das Festival heisst EFFEKTE, und ja: ich habe zugesagt.

Nun rückt der Termin näher und ich bereite mich darauf vor.

Worum soll es also gehen?

Es geht darum, dass eine stetig größere Anforderung auf die Hochschulen zukommt, die Studierenden und die zukünftigen Absolventen fit zu machen für den Arbeitsmarkt – also dafür, erfolgreich und souverän mit Unsicherheit umzugehen, die im Arbeitsleben heute alltäglich ist. Es scheint so zu sein, dass nicht mehr eine intensive Vorbereitung durch Fachwissen sinnvoll ist, sondern, dass es andere Skills, Fähigkeiten, Kompetenz braucht, damit man im Arbeitsleben der Zukunft, digital, global und in einer ständig veränderten Gesellschaft sinnerfüllt zu arbeiten. Aber welche sind das? Auf was muss man sich konzentrieren? Wie müssen Hochschulen das angehen? Datum geht es in dem Vortrag.

Dem Vortrag liegt die Studie “Future Skills – Zukunft des Lernens, Zukunft der Hochschule” zugrunde.

Wie sehen die „Future Skills“ aus, die für die Eingliederung in zukünftige Arbeitswelten benötigt werden und gelehrt werden müssen? Wie verändert sich damit die Bildung an unseren Hochschulen? Das stellt die Duale Hochschule Karlsruhe vor.

Und was ist EFFEKTE?

Die Karlsruher  EFFEKTE-Reihe, die abwechselnd im Tollhaus, Substage, Substage Café und im Perfekt Futur stattfindet, bringt  Vorträge, Podiumsdiskussionen und Mitmach-Angebote auf die Bühne. Dieses Jahr dreht sich beim Wissenschaftsdienstag alles um das Thema „Karlsruhe 4.0“:  Innovationen, Weiterentwicklungen und Trends, die in Karlsruhe entstehen und die in hiesigen Forschungseinrichungen entwickelt werden stehen 2018 im Fokus. Ob Industrie 4.0 oder soziale und auch technik-kritische Themen: Karlsruher Forscher erklären auf verständliche und unterhaltsame Weise Phänomene, die uns beschäftigen. EFFEKTE ist am Puls der Zeit!

Ein Programm für jedermann – unabhängig von Alter und Vorwissen. Moderiert wird die Veranstaltungen wieder von Journalistin Hanna Sophie Lüke.

Hier geht es zum Programm!

Advertisements

About Ulf-Daniel Ehlers

Ulf is a learning innovation expert and has been appointed Professor for Educational Management and Lifelong Learning at the Baden-Wurttemberg Cooperative State University in Karlsruhe in 2011. From 2011-2016 he held the position of Vicepresident at the same university and has been responsible for Quality and Academic Affairs. He held positions as Associate Professor of University Duisburg-Essen (Germany), Professor for Technology Enhanced Learning of University Augsburg (Germany) and Associate Professor of the Graduate School for Management and Technology of the University of Maryland University College (USA). Ulf is a featured keynote-speaker and speaker to audiences in more than 45 countries and is author of more than 150 scholarly articles with over 3000 academic citations. Ulf holds degrees in English Language, Social Sciences and Education Sciences from the University of Bielefeld, where he finished his Ph.D. with honors in the field of Technology Enhanced Learning in 2003. He was awarded his habilitation in 2008 from the University of Duisburg-Essen.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s